Wohnhaus Tatra: Referenzobjekte

Einleitung

Jan Karpiel und Marcin Steindel haben die traditionelle Architektur in Zakopane neu interpretiert. Glas, Beton und Aluminium stehen bei ihrem Tatra-Haus in Harmonie mit Holz, das Polens Wintersport-Metropole dominiert. Und inszeniert wird vor allem die Aussicht auf die Berge.

„Es ist anders als die meisten anderen Objekte hier in Zakopane“, erklärt Marcin Uroda, Handwerker, Spengler und Eigentümer von Blacharstwo Budowlane Uroda Marcin. „Die meisten Dächer und Fassaden sind bei uns aus Holz. Dazu kommen viele Details. Doch die Architekten wollten etwas verändern und planten das Dach mit einem anderen Material“, erzählt der Handwerker. Die erste Idee sei Stahl gewesen. „Aber Aluminium ist viel besser als Stahl“, weiß Uroda. Es ist vor allem flexibler und rostet nicht. Das sind wertvolle Eigenschaften für die neue Architektur und die durchaus widrigen Witterungsverhältnisse in der Hohen Tatra. Im kalten Winter 2018/19 hatten sie im Tal bis zu 1,80 Meter Schneehöhe. Deshalb wurde im Ferienhaus PREFALZ in P.10 Anthrazit verbaut.

Objektbezogene Sonderlösung

Daten & Fakten

Produkt

Dachsystem Prefalz ®

Farbe

02 P.10 anthrazit

Architektur

Karpiel Steindel Architecture, Jan Karpiel, Marcin Steinde

Verarbeitung

Blacharstwo Budowlane Uroda Marcin

Land

Polen

Ort

Koscielisko

© PREFA | Croce & Wir

Dachsystem Prefalz ®: Verwendete Produkte

Dachsystem Prefalz ®: Verwendete Produkte

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage