Mehrfamilienhaus Kirschbaum: Referenzobjekte

Einleitung

In Thusis würde man wohl zuerst einmal mit Holz oder Naturstein arbeiten, allenfalls mit Glas. Führt man jedoch einen Spenglereibetrieb und legt Wert darauf, ein langlebiges, zeitloses sowie nicht zuletzt hochwertiges und formschönes Material zu verbauen, ist nichts naheliegender, als Aluminium in der Fassade und am Dach zu verbauen. Das Fassadenelement PREFA Siding.X verleiht ihrem Haus ein unverwechselbares Gesicht und überzeugt mit seinen hervorragenden konstruktiven und funktionalen Eigenschaften.

Verwendete Produkte:

  • Dachplatte R.16 in P.10 Anthrazit
  • Siding.X in P.10 Hellgrau

Daten & Fakten

Produkt

Dachplatte R.16, Siding.X

Farbe

07 P.10 hellgrau

Architektur

-

Verarbeitung

Ruedi Burkhardt

Land

Schweiz

Ort

Thusis

© PREFA | Croce & Wir

Dachplatte R.16: Verwendete Produkte

Dachplatte R.16: Verwendete Produkte

Das neue Firmengebäude der Holzbauer Faltheiner ist mit der PREFA Aludachplatte R. 16 in anthrazit eingedeckt, auch die Verblechungen wurden in Anthrazit ausgeführt. Für die Fassade wurde eine Lärchenfassade gewählt.

Siding.X: Verwendete Produkte

Siding.X: Verwendete Produkte

Der obere Gebäudeteil wurde mit einer Kombination aus horizontalen Lärchenholz-Paneelen sowie PREFA Siding.X Paneelen aus Aluminium in Anthrazit verkleidet.

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage