ERÖFFNUNG MIT 400 GÄSTEN IN WASUNGEN

10.10.2013
PREFA feierte mit 400 geladenen Gästen die Erweiterung des neuen Produktions- und Schulungszentrums in Wasungen

PREFA, das mittelständische Produktionsunternehmen, das im thüringischen Wasungen beheimatet ist, feierte mit 400 geladenen Gästen seine Werkserweiterung sowie den Aufbau seines neuen Schulungszentrums (PREFA Academy).

Die Werkserweiterung umfasst 2500 m², wobei die neue Produktions- und Lagerfläche davon rund 1800 m² ausmachen. Das neue dreistöckige Schulungszentrum, bietet moderne Räumlichkeiten für die Aus- und Weiterbildung jener Kunden, welche die PREFA Produkte verarbeiten. Zusätzlich sind Aufenthaltsräume, Umkleidekabinen, eine Küche sowie weitere Parkflächen für die Mitarbeiter des Unternehmens entstanden.

„Mit Eröffnung der neuen PREFA Academy können wir die hohe Nachfrage an PREFA Schulungen in Deutschland hervorragend bedienen. Schon jetzt werden jährlich über 250 Spengler und Dachdeckermeister an der PREFA Academy in Wasungen erfolgreich geschult“, erläuterte Leopold Pasquali, Geschäftsführer der PREFA GmbH Alu-Dächer und -Fassaden.

Im Rahmen des offiziellen Programms sprach unter anderem der Bürgermeister der Stadt Wasungen, Herr Manfred Koch, über die Bedeutung der PREFA Werkserweiterung und des neuen Schulungszentrums. Umfangreiche Informationen zum Bauverlauf der neuen Halle wurden vom lokalen Architekten, Dipl.-Ing. Herrn Jens Weisheit, sowie von Frank Bußdorf, Bauverantwortlicher der Firma PREFA, gegeben.

Begleitet von einem spannenden Rahmenprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten war die Einweihungsfeier ein voller Erfolg.

Mehr Eindrücke der Feier finden Sie auch auf Facebook!

PR und Kommunikationsberatung

Patricia Rohde-Deutsch
An der Hauptfeuerwache 4, D-80331 München
T/F: +49 89 2725371
M: +49 172 40 35 961
E: rohde@pr-kommunikationsberatung.de

PREFA Alu-Dächer und -Fassaden GmbH
Alexandra Döll
Aluminiumstraße 2, D-98634 Wasungen
T: +49 36941-785-10
E: alexandra.doell@prefa.com

 

Contatti