EIN WOHNHAUS IN PFALZEN SETZT AUF PREFALZ

29.08.2012
Die Südtiroler Gemeinde Pfalzen – auf einem Hochplateau an der Südseite der Alpen gelegen – ist der perfekte Ort für Sonnenhungrige. Im Winter kann es am Fuße des Pustertaler Mittelgebirges allerdings auch sehr schneereich werden. Mit Hilfe des Dach- und Fassadenspezialisten PREFA schützt sich ein Drei-Generationen-Haus im Ort nun vor Wetter, Schnee und Straßenlärm.

Ursprünglich wurde das Haus im Zentrum von Pfalzen in den 1970-er Jahren errichtet. Nach seiner Sanierung bzw. Erweiterung präsentiert es sich nun als modernes Wohnhaus mit einheitlichen, linearen Zügen – und bietet Schutz vor Lärm und Schmutz. Denn die West- und Nordseite des Grundstücks liegen an einer stark befahrenen Straße.

FLIESSENDER ÜBERGANG ZWISCHEN DACH UND FASSADE

Das Gebäude wird nun von einer Fassadenfront abgeschottet, die nahtlos in eine flache Satteldachlösung übergeht. Der fließende Übergang zwischen Dach- und Fassadenelementen war dem Architekten-Team der Bürogemeinschaft Stauder dabei besonders wichtig. Mit dem PREFA-Produkt PREFALZ fanden sie die optimale Lösung. PREFA Fachberater Reinhold Augschöll erklärt: „Unsere Produkte zeichnen sich nicht nur durch Robustheit und Langlebigkeit aus, sondern werden auch exklusiven Designansprüchen gerecht. So wird das Wohnhaus nicht nur vor Straßenlärm, Feinstaub, Schnee und Regen geschützt, sondern sieht auch noch modern und schön aus.“

MODERNE ARCHITEKTUR MIT PREFA-OPTIK

Im Zuge der architektonischen Eingriffe bauten die Planer auch das Dachgeschoss aus, sodass das Wohnhaus nun über drei Vollgeschosse verfügt. Zudem wurde die Außenhaut des Hauses thermisch saniert, die Haustechnik komplett erneuert sowie auf ein modernes Energiekonzept umgestellt – von einer neuen Pelletheizung bis zu einer kontrollierten Be- und Entlüftung. Der energetische Standard des Gebäudes konnte so auf KlimaHaus-A-Qualität angehoben werden. Reinhold Augschöll: „Ein Klimahaus verfügt naturgemäß über weniger Fenster. Das wirkt sich natürlich auch auf die Optik der Außenfassade aus. Umso besser, dass der vorstehende Falz bei unserem PREFALZ-Produkt als gestalterisches Element in der modernen Architektur eingesetzt werden kann.“

PREFA IM ÜBERBLICK

Die PREFA Aluminiumprodukte GmbH ist europaweit seit über 65 Jahren mit der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Dach- und Fassadensystemen aus Aluminium erfolgreich. Insgesamt beschäftigt die PREFA Gruppe 360 Mitarbeiter, davon 180 in Österreich. Die Produktion der über 4.000 hochwertigen Produkte erfolgt ausschließlich in Österreich und Deutschland. PREFA ist Teil der Unternehmensgruppe des Industriellen Dr. Cornelius Grupp, die weltweit über 6.000 Mitarbeiter in über 30 Produktionsstandorten beschäftigt.

Contatti